Cindy und Marie

Cindy und Marie waren heute zu Besuch, weil sie mich mal sehen wollten. Und sie haben gesagt, dass ich ein schönes Baby bin (***stolz***). Am späteren Nachmittag kam auch noch meine Omi. So war es nicht langweilig. Ich habe nur ein wenig gequengelt, da ich müde war und nicht so richtig zu einem Nickerchen gekommen bin.

Außerdem probiere ich jetzt schon immer mal meine Gesichtsmuskeln, um die Mimik auszuprobieren. So kann ich z.B. auch schon ein kleines Lächeln. Wie sich da Mama und Papa (und die anderen auch) freuen!!

Taufe

Ich konnte gerade noch mein Frühstück (eine Pulle Milch) verdauen, dann hat mir die Mama ein weißes Kleidchen angezogen und wir sind losgefahren. Bei dem einschläfernden Autofahren bin ich nicht lange wach geblieben, sondern bald eingenickt. So habe ich auch nicht mitbekommen, das alle ausgestiegen und in eine Kirche gegangen sind. Auch als der Pfarrer mich getauft hat, habe ich ihn keines Blickes gewürdigt. Selbst das bisschen Wasser über meinem Kopf, hat mich nicht gestört (war ja angenehm temperiert). Nach der Patentante, dem Patenonkel und dem Rest der Family habe ich erst nachdem Mittag mal geschaut. So habe ich von meinem besonderen Tag nicht viel mitbekommen.08270023

Krank

Nachdem mir gestern Abend schon nicht so gut war (ich habe längere Zeit mein Unwohlsein mit Schreien verkündet), ist meine Mama heute mit mir zum Doktor gegangen. Die Ärztin hat dann festgestellt, dass ich einen kleinen Infekt habe und hat mir ein bisschen Medizin aufgeschrieben. Na da hoffe ich, dass mein Husten und die verstopfte Nase bald wieder vorbei ist.

In Tröbnitz

Heute Morgen war mir alles irgendwie nicht so recht. Auf dem Sofa liegen war zu langweilig und auch beim Herumgetragenwerden fühlte ich mich nicht so wohl.

Am Nachmittag sind wir dann zur Omi gefahren und ich habe erst einmal ein Erholungsschläfchen gemacht. Danach fühlte ich mich schon besser. Da hat es mir auch nichts ausgemacht, dass meine Eltern abends mal weggefahren sind und sich die Omi um mich gekü081900X1mmert hat. So lange ich was zu futtern bekomme und unterhalten werde, ist das doch okay. Ich wollte dann zwar noch warten, bis meine Eltern wieder kommen. Aber irgendwann hat es mir dann doch die Augen zugezogen und ich bin eingeschlafen.

Sina

Da lag ich heute Nachmittag eine ganze Weile bei Sina auf dem Arm, und ich muss sagen, ich habe mich wohlgefühlt. Wir haben uns in die Augen geschaut und uns die Zeit vertrieben.‘

U3

Der Arzttermin zur U3 stand heute auf dem Programm. Der Doktor hat mich untersucht und gesagt, dass soweit alles okay ist, nur soll noch mal in der Kinderklinik ein Herzultraschall zur Sicherheit gemacht werden.

Meine aktuellen Daten sind – Gewicht: 4060 g, Größe: 53 cm & Kopfumfang: 36 cm.

Bei Opi & Baden

Beim Opi auf dem Arm fand ich es heute ganz nett, zumal es dann auch noch eine Mahlzeit (aus der Flasche) gab. So konnte ich meinen Opi lange anschauen und mir das Gesicht einprägen.

Das Baden macht mir irgendwie noch nicht so richtig Spaß, ebenso wie das anschließende Abtrocknen. Das habe ich auch meinem Papa mit Schreien mitgeteilt, und damit er es richtig merkt, habe ich schnell noch das Handtuch voll gepullert. (Na der hat sich gefreut 🙂  ).

Bei Alexa

Nachdem ich die letzten Nächte mit einem Stopp (Mahlzeit) hingekommen bin, habe ich ihn letzte Nacht gleich ganz ausfallen lassen.

Am frühen Nachmittag sind wir zu Jonas und Alexa (und ihren Eltern) gefahren. Während mein Bruder mit Jonas gespielt hat, habe ich mit Alexa im Laufgitter gelegen. Noch haben wir uns nicht sehr füreinander interessiert, aber später werden wir vielleicht noch gute Freundinnen (Alexa ist ja auch nur 10 Tage älter als ich).‘

Zoo

Das erste Mal im Zoo mit meinen Eltern und meinem Bruder habe ich vollkommen verschlafen. Vielleicht lag es daran, dass es im fahrenden Kinderwagen immer so schön schuckelt. Naja wir werden sicher später noch mal in den Zoo gehen und dann kann ich mir die Tiere mal ansehen.