Gutschein

Am späteren Vormittag sind wir alle noch mal einkaufen gefahren. Ich habe auch etwas bekommen, da wir den 10 Euro Gutschein bei toom eingelöst haben. Mein Papa hat eine Puppe für mich ausgesucht. Wenn ich dann noch ein wenig 30090000gewachsen bin, kann ich damit spielen. Am Nachmittag hat mich der Papa mitgenommen, weil er mit meinem Bruder auf den Spielplatz wollte. Die frische Luft im Kinderwagen fand ich super und habe ein größeres Nickerchen gemacht.

Alltag

In letzter Zeit habe ich meinen Tagesrhythmus angepasst und schlafe die Nacht durch, so von ca. 21 Uhr bis früh um 7-8 Uhr. Die Zeit nach dem Wachwerden genieße ich und erzähle erst mal ein bisschen mit mir selbst. Schön ist dann, wenn die Mama kommt und in mein Bettchen schaut, da freue ich mich und lächele sie an.

Von der „1er“-Milch trinke ich jetzt immer die ‚5-Löffel-165ml‘-Flaschen. Ich werde ja auch langsam größer.

Heute Abend war ich dann noch mit meiner Mama und mit meinem Bruder in der großen Badewanne. Das wird dann schon ganz schön eng. Aber schön war es trotzdem.

Hunger

Irgendwie muss ich heute einen Wachstumsschub gehabt haben, da ich ständig Hunger hatte. Ich fühlte mich auch nicht so richtig wohl, war unruhig und habe viel geschrien. Meine Eltern mussten mir heute mehrere große Flaschen machen, weil ich so einen ‚Knast‘ hatte.

Busfahrt

Kurz nach meiner ersten Tagesmahlzeit ging es los zum Bus. Wir wollten alle eine Gardaseerundfahrt machen. Auf dem Weg zum Bus hat es leider geregnet und alle sind nass geworden (außer ich 🙂 ). Im Bus war es dann schön gemütlich und ich habe weiter geschlafen. Zwischendurch habe ich immer mal geguckt, aber bei dem trüben Wetter gab es sowieso nicht viel interessantes für mich zu sehen.

Baden? – Zu kalt!

Mit Mama, Papa, Emilio, Oma & Opa war ich heute in so einem Wasserparadies. Da gab es viele Rutschen und andere Plansch- und Schwimmbecken. Meine Mama hat mich dann mal mit ins Babybecken genommen. Das hat mir aber gar nicht gefallen, da mir das Wasser viel zu kalt war.

Ansonsten habe ich immer noch ein wenig Husten. Es ist aber nicht schlimmer geworden.

Etwas erkältet

Die letzten Nächte habe ich nicht durchgeschlafen, sondern brauchte noch um 3-4 Uhr noch eine kleine Mahlzeit, weil ich Hunger hatte. Außerdem bin ich leicht erkältet, habe etwas Husten und die Nase läuft auch ab und zu.

Da es hier keine Badewanne gibt, war ich heute mit meiner Mama in der Dusche baden. Das war auch ganz lustig und für mich genug Wasser.

Große Fahrt

Ich hatte gerade ausgeschlafen, da gab es eine Mahlzeit und dann ging es mit dem Auto los. Und weil es sich im Auto so schön schlafen lässt, habe ich gleich weiter gepennt. Nur wenn ich Hunger hatte, habe ich mich gemeldet und es wurde dann eine Pause eingelegt und ich konnte meine Flasche trinken. So ging es bis wir am Abend unsere Urlaubsunterkunft erreicht hatten. Obwohl ich tagsüber viel geschlafen habe, war ich durch die lange Autofahrt auch geschafft und bin dann auch gut in meinem Bettchen eingeschlafen.

Impfung und Tagesrhythmus

Eigentlich sollte ich heute allein mit meiner Mama zum Arzt gehen. Dann hat uns aber mein Bruder begleitet, da er wieder Husten und Schnupfen hat und der Arzt da mal nachschauen soll. Solange mich der Doktor noch untersucht hatte (soweit alles okay) war ich noch ganz entspannt. Aber als er mich dann zweimal (6-fach Impfung und Pneumokokken-Impfung) gepiekt hat, fand ich das nicht in Ordnung und habe meinen Unmut darüber laut bekundet.

Mein Tagesrhythmus verändert sich auch so langsam. So schlafe ich jetzt meist von 22Uhr bis 7Uhr/8Uhr durch. Dafür bin ich tagsüber länger wach und will auch etwas sehen oder unterhalten werden. Nur so da liegen ist ja auch mit der Zeit ziemlich langweilig. Auch benötige ich jetzt größere Milchrationen (165ml).‘