Krank

Nun hat mich auch noch die Erkältung erwischt. Mittags hatte ich dann 39,4°C Fieber. So habe ich mich auch gefühlt, nach zwei Stunden wach sein, war ich geschafft und musste erst mal wieder eine Runde Schlafen. Hoffentlich wird es bald wieder besser.

Straßenbahn und Geburtstag

Heute bin ich mit meinem Bruder und meiner Mama mit der Straßenbahn gefahren. Das war ganz interessant. Da ist viel mehr Platz, als im Auto und man kann auch viele andere Leute sehen.

Nach dem Mittagessen sind wir zur Geburtstagsfeier meiner Uroma gefahren. Ich habe während der Fahrt meinen Schönheitsschlaf gemacht. In kleiner Runde haben wir dann den 95. gefeiert (das sind etwa 94 Jahre mehr als ich). Mit Emilio bin ich dann durch die Wohnung gefegt und wir haben schön zusammen gespielt. Der Uroma habe ich auch ab und zu mal ein Spielzeug gegeben, damit sie mitspielen konnte.

Kegelbahn

Mit meinem Bruder und dem Papa war ich heute auf der Kegelbahn. Das war prima, so viele nette Leute, die Kugeln rollten über die Bahnen und viel Platz zum Spielen. Zusammen mit Emilio habe ich mit den Autos gespielt und dann sind wir um die Tische gesaust. Nur gut, dass ich jetzt schon ganz gut laufen kann.

Worte und so

Mein Wortschatz umfasst zur Zeit die Begriffe: Mama, Papa, Wauwau, Baby und Teddy. Ich erzähle zwar noch mehr, aber die anderen wollen einfach den Rest nicht verstehen, den ich so von mir gebe. Da muss ich mir wohl doch noch die Mühe machen und ein paar Worte lernen.

Das Laufen geht schon prima, ich will auch meist nicht mehr an der Hand laufen, sondern ganz alleine gehen. Manchmal verliere ich noch mein Gleichgewicht und sitze dann plötzlich auf dem Boden. Da rappel ich mich aber schnell wieder auf und weiter geht’s.